Chronik

 

Geschichte der Musikkapelle Surheim

 

1899

Gründung als Feuerwehrkapelle, erster Kapellmeister Christian Stummer Feuerwehrkapelle Surheim 1899
1914 Hans Hafner neuer Kapellmeister
1920
 
versuchter Neubeginn nach dem 1. Weltkrieg
1931

Lehrer Heindl führt den Aufbau der Kapelle fort
1933

Ortsgruppenleiter Johann Hald neuer Kapellmeister
1938

Aufschwung unter Militärmusiker Hermann Reinicke, erstmals mehr als 20 Mitglieder 
bis 1946

kriegsbedingt schrumpfte die Musikkapelle unter Franz Stadler wieder auf 10 Mitglieder
1946 Johann Lindner neuer Kapellmeister
1949

50jähriges Gründungsfest
Beginn der Freundschaft zwischen den Kapellen Surheim und Seekirchen

ab 1949

Vereinsmusik des Gebirgstrachten-Erhaltungsvereins „D’Rupertiwinkler“ Freilassing
1951-1966 Vereinsmusik des Krieger- und Veteranenvereins Leobendorf   
1952 Gründung des Musikvereins Surheim als Förderverein der Kapelle   
Musikkapelle Surheim Tracht 1964







1959

60jähriges Gründungsfest mit 13 Kapellen
1960er Jahre




im benachbarten Salzburg bekannt und beliebt als „Dult“- Musik
viele Konzertreisen z. B. nach Kassel, Bad Wildungen und Ungarn
Proberaum im alten Surheimer Gemeinde- und Schulhaus
1964



Einweihung der neuen einheitlichen Tracht
Proberaum im Werkraum des neuen Schulhauses 
1966 Hans Mayer neuer Kapellmeister  
1974 75jähriges Gründungsfest im Juli  
1975 Neuer Probenraum im Kellergeschoss der Schulturnhalle  
1977 25jähriges Gründungsfest des Fördervereins  
seit 1979

Freundschaft mit der Postmusik Salzburg, gemeinsame Frühlingskonzerte in den folgenden 20 Jahren  
1989

90jähriges Bestehen der Musikkapelle
Harald Rehrl neuer Kapellmeister 
 Musikkapelle Surheim beim 80. Geburtstag des Papstes   
1990

Neuer Probenraum im Untergeschoss des Schulhauses
1993

Konzertabend mit der Postmusik Salzburg im großen Saal des Mozarteums 
1999

37. Bezirksmusikfest im Rahmen des 100jährigen Bestehens der Musikkapelle

 

Siegfried Mittermaier wird neuer Kapellmeister
2001 Harald Rehrl erneut Kapellmeister
2004

Einweihung des jetzigen Proberaums im Untergeschoss des Kindergartens St. Stephan
Rosmarie Sterflinger neue Kapellmeisterin

2005 Bernhard Rehrl neuer Kapellmeister  
2007

Fahrt nach Rom zum 80. Geburtstag des Papstes
Teilnahme am Bundesmusikfest in Würzburg  
2009 110jähriges Gründungsfest mit Marschierwettbewerb  
2012 60jähriges Bestehen des Musikvereins  
2014 Felix Hagenauer jun. neuer Kapellmeister